Made in Germany

Zugegeben, es ist schon lange her, seit im Elm nennenswerte Mengen an Stein für den Hausbau abgebaut wurden. Aber auch heute achten wir ganz bewußt darauf, daß die von uns eingesetzten Rohstoffe nach Möglichkeit aus unserer Nähe kommen. Der überwiegende Teil unserer Wertschöpfungskette verwendet so Ausgangsprodukte deutscher Herkunft. Natürlich gibt es auch einen kleinen Anteil von Rohmaterialien aus anderen Ländern Europas und der Welt. Aber: Bearbeitet und verarbeitet werden diese Vorerzeugnisse eben bei uns und damit in Deutschland.

Die Wertschöpfung unserer Produkte erfolgt im Durchschnitt zu rund 95% in Deutschland. Warum uns das so wichtig ist? Wir verstehen uns als Europäer mit starken regionalen Wurzeln. Der Kern unseres Anliegens ist es deshalb, heimische Arbeitsplätze zu unter-stützen und zu schaffen. Dabei reicht es nicht aus, dem Produkt lediglich eine Etikettierung zu geben, sondern Fertigstellung und Veredelung müssen hier stattfinden. Es gibt einige Initiatoren, die diese wichtige Idee in liberalem Geiste teilen, wie z.B. Jana Schütze, Geschäftsführerin der Klickgermany GmbH: „Wir leben gerne in Deutschland. Bewundern Einstein und möchten den Gartenzwerg nicht missen. Grönemeyer und Beckenbauer sind uns genauso wichtig wie die kreative Näherin um die Ecke und der Fahrradmechaniker von nebenan, der uns jeden Morgen so freundlich grüßt. Wir kaufen lieber Produkte aus unserer Region, statt von ganz weit weg, damit unser Nachbar
auch nächstes Jahr noch seinen Job hat. Sie auch?“

Peter Lepper, Geschäftsführer der TechniSat Digital GmbH: „Mit Ihren Kaufentscheidungen beeinflussen Sie jeden Tag nicht nur Ihr eigenes Leben, sondern auch das Leben vieler anderer Menschen in Deutschland, in Europa und der ganzen Welt. Durch nachhaltige
Kaufentscheidungen können Sie aktiv darauf Einfluss nehmen, wie und wo etwas hergestellt wird, welche Folgen die Herstellung für die Umwelt und für die Lebensqualität der an der Produktion beteiligten Menschen hat. „Fair gemacht“ bedeutet ein faires Miteinander im Einklang mit unseren Kunden, Mitarbeitern und natürlich auch der Umwelt, die Grundlage unserer aller Lebensqualität ist. So setzen wir seit Unternehmensgründung auf das KnowHow und die Kompetenz unserer Arbeitnehmer am Standort Deutschland. Das sichert Arbeitsplätze und Lebensqualität in Deutschland. Helfen auch Sie mit, Deutschland im positiven Sinne mitzugestalten. Unterstützen Sie durch nachhaltige Kaufentscheidungen „fair gemachte“ Produkte aus Deutschland und leisten Sie einen Beitrag zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Lebensqualität in Deutschland.“